Willkommen

Willkommen auf meiner Fotoseite!

Ich fotografiere sehr gerne und für mich sind die Ergebnisse in einem vorzeigbaren Zustand.
Deshalb diese Seite.

Meine liebsten Motive sind Landschaften, Gebäude, Tiere und Fahrzeuge, von denen vornehmlich diejenigen, die älter als 30 Jahre sind.
Selfies, stylishe Portraits und Instagramgefiltertes gibt's hier nicht, da müßt Ihr weiterklicken.

Meine Erfahrungen mit der Fotografie möchte ich an dieser Stelle mit Euch teilen. Gerne schickt mir Eure Beiträge, Tipps und Kniffe, die Ihr beim Fotografieren oder Nachbearbeiten verwendet. Nutzt bitte dazu meine Kontaktseite.

Ich würde mich freuen, wenn Ihr ein wenig bleibt und wünsche viel Spaß beim Stöbern.

 

© Foto: Sandra Sperlinger http://www.feingefuehl.de

Es gibt Bilder die misslingen. Aber ich mache Fotos nicht um sie in eine Schublade zu tun. Sie sollen gesehen werden. Ob man sie liebt oder nicht, ist mir völlig egal.

Helmut Newton

 

Neueste Beiträge

Anstehende Veranstaltungen

Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.

Meine Pins auf Pinterest

  • Foto Locations in Be Foto Locations in Berlin - Eine ausführliche Liste mit den schönsten Spots! // Fotografie Tipps / Blogger Tipps / Berlin / Foto Tipps / Fotoshooting Tipp / Fotografieren / Fotoshooting / Fotografie / Must See / Travel / Sehenswürdigkeiten / Mode Fotografie / Gegenlicht / Idee / Inspiration / Lifestyle / Berlin Tipps / Christina Key / Photography / Photoshooting / Germany / Photography Tips /...
  • Wer sich Zubehör für Wer sich Zubehör für ein eigenes Fotostudio anschafft, muss in der Regel viel Geld investieren. Das übersteigt gern das Budget des ein oder anderen Hobbyfotografen. Aber warum tief in die Tasche greifen, wenn man auch nützliches Zubehör beim örtlichen Ikea findet? Wir zeigen euch sieben Ikea-Produkte, die ihr als Equipment für euer Heimstudio nutzen könnt.
  • Spickzettel für Bren Spickzettel für Brennweite und Formatfaktor (Crop-Faktor)
  • Sigma 17-70mm Objekt Sigma 17-70mm Objektiv
  • Filmtipps für Fotogr Filmtipps für Fotografen
  • Es gibt so coole Ide Es gibt so coole Ideen für neue Fotos, dass ich sofort die Kamera greifen will und loslegen. Immer wieder suche ich nach Tipps für mehr Foto-Kreativität. Hier habe ich ein paar echte Wow-Fotoideen für dich und deine kreative Fotografie gesammelt, die teils so einfach und doch so inspirierend sind. H
  • Fotografie Apps für Fotografie Apps für dein Smartphone! Ich stelle dir 5 Fotografen-Apps vor, die dir helfen deine Shootings und deine Fotos besser zu planen und zu bearbeiten. Und das alles auf dem Smartphone!
  • Der Guide zum Fotogr Der Guide zum Fotografieren Lernen in 5 einfachen Schritten. Schau rein und nimm was mit! 🙂 - Fotografie Tipps

Portfolio

An dieser Stelle möchte ich Euch eine kleine Auswahl meiner Fotografien zeigen.
Mehr Fotografien findet Ihr in meinen Galerien.

Viel Spaß beim Stöbern!

Blog

Karneval im Wald

Karneval im Wald? Kommt jetzt was ganz Abgefahrenes? Ist das Mummenschanz im Grünenl für Öko-Stalinisten? Nein, es ist nichts von alldem. Wer, wie ich zu den Karnevlasverweigerern gehört, der sucht sich während der tollen Tage einen Ausweichplatz. Dieser fand sich am Karnevalssonntag in einem ausgedehnten Waldstück zwischen Waldniel und Wegberg nahe der deutsch-niederländischen Grenze. Dieses …

Winter

Der Himmel ist grau, die Luft ist kalt, die Natur hört Winterschlaf – eigentlich die besten Voraussetzungen, drinnen zu bleiben und vielleicht mal ein wenig die Fotosammlung zu sortieren oder ein paar alte Bilder zu bearbeiten. Doch im Grunde gibt es keine Wetter, bei dem man nicht fotografieren kann, insbesondere, wenn sich die Wolken öffnen …

Neues Teleobjektiv

Was ist eigentlich ein Teleobektiv? Als Standardteleobjektive gelten Objektive mit einer Brennweite zwischen etwa 135 und 200 mm. Geläufig sind auch 70-300mm Objektive, diese gibt es von diversen Herstellern. Damit läßt sich schon allerhand anstellen.  Doch reicht das? Die Frage stellte ich mir mit meinem 70-300mm Objektiv bei einem Zoo-Besuch. Hier gilt: Entweder sind die Viecher zu …

Über mich

Jürgen
Fotopause auf dem Morro Velosa/Fuerteventura

Mein Name ist Jürgen Langenberg, ich bin 1967 in Neuss geboren.
Die Fotografie habe ich mir selbst beigebracht, ich betreibe dieses Hobby seit knapp 15 Jahren.

Die Fotografie habe ich erst im Zuge der Digitalfotografie für mich entdeckt. Begonnen hat es 2002 mit einer Fuji Finepix, die leider nicht mehr lebt und von der ich auch die Modellbezeichnung nicht mehr kenne. Vielmehr als "Knipsen" konnte man mit dem Ding nicht, aber ich "brauchte" es für einen Urlaub in Costa Rica & Mexico.

Der Fuji folgte eine Canon Powershot A70, die schon ein wenig anspruchsvoller war, die mir gute Dienste erwies und die mich schließlich bei der Marke Canon hängenbleiben ließ. Da ich mich immer mehr für die Fotografie interessierte, tat diese kleine Kompaktkamera nicht mehr viel für mich.

Im Winter 2017 gönnte ich mir dann die erste digitale Spiegelreflexkamera, eine Canon EOS 350D. Damit ist man natürlich sofort in einer anderen Liga und das Fotografieren machte mir immer mehr Spaß. Ein riesiger Vorteil ist, dass man diese Kamera mit Objektiven erweitern kann. So kamen nacheinander ein 70-300 mm Teleobjektiv und ein 18-200 Reisezoom-Objektiv dazu, Auf einem Trip nach Ägypten im Jahr 2012 hat sie jedoch das zeitliche gesegnet; Sand und Salzwasser sind keine Freunde von Kameras ...
Einen würdigen Nachfolger fand sie in der Canon EOS 600D.

Im Sommer 2017 habe ich mich entschieden, meine Canon 600D gegen die Canon 80D "einzutauschen". Warum eintauschen? Es gibt, wie immer im Leben, zwei Möglichkeiten: Man kauft beim großen Planeten oder beim roten Spaßmarkt oder man geht in den Fachhandel. Dieser nimmt sogar alte Geräte in Zahlung. Abgesehen von dem 100% besseren Service war das Gerät sogar noch preiswerter als in oben genannten  Einrichtungen. Mein Dank an Foto Leistenschneider in Krefeld für eine tolle Beratung. Inklusive der aktuellen Canon-Sommeraktion eine nicht unerhebliche Ersparnis.

Zur Bearbeitung meiner Fotografien verwende ich stationär einen Apple iMac late 2015 Retina und mobil ein Apple MacBook Pro late 2012 Retina.
Als Bildbearbeitungssoftware verwende ich Adobe Lightroom CC, Adobe Photoshop CC und bisweilen DxO Optics Pro, sowie diverse Plug-Ins (DxO Film-Pack, OnOne PhotoRaw2017). Lightroom und ich sind mittlerweile richtig gute Freunde geworden, meiner Ansicht nach die beste Software, um RAW-Bilder zu bearbeiten.
Zur Verwaltung meiner fertigen Fotos nutze ich Apple Fotos mit iCloud-Anbindung, die es mir ermöglicht, sämtliche Fotos sofort auf all meinen Geräten verfügbar zu haben.

Mehr von mir

Mehr Webseiten


Meine Webseiten

Weitere Webseiten von mir